Ich will eine Vorsorge, die mir meine Sorgen nimmt.

Krebsvorsorge – warum eigentlich? Weil sie die beste Therapie ist. Weil sie gefährliche Krankheiten schon dann erkennt, wenn sie noch gut zu behandeln sind. Weil sie Ängste nimmt und Klarheit schafft. Weil sie das Vertrauen in den eigenen Körper wieder herstellen kann. Deshalb ist es uns wichtig, Frauen für dieses Thema zu sensibilisieren – ohne unnötige Ängste zu schüren.

 

Eine sorgfältige Vorsorge schützt Sie nicht vor einer Krebserkrankung, aber sie hilft dabei, sie rechtzeitig zu entdecken. Immer noch die beste Voraussetzung für eine dauerhafte Heilung. Und Grund genug, die von der Krankenkasse vorgesehene jährliche Untersuchung auf jeden Fall wahrzunehmen.  [weiter]